Issues of Yukon im Dezember 2008

Pflege


Haart ein Alaskan Malamute etwa?

Winterfell

Bürsten sie schon das Malamutebaby täglich, es muss daran gewöhnt werden!



so sieht ein Winterfell kurz vor dem Fellwechsel aus. Das Haar hat sich bereits gelöst und der Hund sieht plötzlich viel heller aus, als er sonst ist. Dann nimmt man eine Bürste und befreit ihn von der Plage. Es gibt Unmengen an verschiedenen Bürsten. Begeistert sind wir von Zupfbürsten. Es gibt sie mit starren und weichen Borsten, wir benutzen beides, die starren für das Fell am Körper, die weichen für empfindliche Stellen wie Gesicht und Beine.


Haare

Das was hier auf der Erde liegt, ist das Haar EINES Hundes!!

Rüden wechseln 2x im Jahr ihr Fell, Hündinnen im Jahreswechsel, vor der Hitze, nach dem Werfen.....

Baden?

baden

Nun alles hat 2 Seiten. Ein Malamutefell ist eigentlich so beschaffen, dass der Schmutz herausfällt, allerdings gibt es Gründe, auch einen Malamute in die Badewanne zu stecken :-), wenn er sich z.B. in Aas gewälzt hat, oder noch besser in den Hinterlassenschaften unserer Mitmenschen... Dann muss es sein. Nehmen sie sie sanftes Babyshampoo oder kaufen sie ein spezielles Hundeshampoo und baden (mit) ihren Hund.. Danach reiben sie ihn gut trocken, und föhnen (kalt) ihren Hund. Und je nach Aussentemeratur bleibt er dann für 2 Tage im Haus, denn wenn das Fell mal gewaschen und nass war, wird es nicht so leicht wieder trocken... Empfehlenswert sind spezielle Hundehandtücher, die feucht gemacht ca 1-1,5 Liter Feuchtigkeit aufsaugen.