Issues of Yukon im Dezember 2008

Was ist eigentlich...??



Koprophagie?
Mein Hund frisst Kot?

Sie können versuchen, es zu verhindern. Indem sie ihn hindern, dranzukommen. Aber es gibt viele wenn nicht sogar die meisten Hunde, die so etwas tun :-( Tabasco etc. hilft nicht. Malamutes fressen alles. Also lassen sie es bleiben und passen sie auf, dass der Hund an keine Hinterlassenschaften kommt.

Scheinträchtigkeit

ist völlig normal. Im Wolfsrudel wird die Alpha gedeckt, die anderen werden scheinträchtig um im Ernstfall einzuspringen. Legen sie Spielzeug etc. weg, damit die Hündin kein Objekt hat, dass sie bemuttern kann. Kühlen sie die Zitzen. Es wird vorübergehen, wie es gekommen ist. Eine Schwangerschaft hilft nicht.

Dominanzgesten

Meine Hündin steigt auf meinen Rüden auf, weiss sie nicht wie es geht? Mein alter Rüde steigt auf den jungen auf. Ist er etwa homosexuell? Nein! Aufreiten ist immer eine Dominanzgeste.
Über die Schnauze greifen ist eine Dominanzgeste. Sich über den anderen stellen ebenfalls. Quer vor den anderen stellen, seinen Weg kreuzen. "Bürste" machen. drohendes Wedeln.

Calmingsignals

Gähnen, wegschauen, Schnauze lecken, Fell lecken, dauernde Fellberührungen, Pfotentreten (Milchtritt), Rute herunternehmen, Ohren nach hinten, freundliches Wedeln, Hals darbieten

Agressionsverhalten

Rute halbhoch straff wedelnd, anstarren, Ohren nach hinten, Nase kraus, Lefzen locker, Zähne blecken =ängstliche Aggression,
Rute ganz hoch, dominant wedelnd, Ohren hoch, Nase kraus, Lefzen straff, Zähne blecken=Angriffshaltung

Beisshemmung

Es gibt eine Beisshemmung gegenüber Welpen. Im Rudel und nur dort. Rudelwelpen gehören dazu, sie werden nicht gebissen, sie werden die ersten Monate nicht mal "richtig" erzogen. Ihre konsequente Erziehung beginnt in der Halbstarkenphase. Aber, es gibt keine Beisshemmung gegenüber fremden Welpen. Alles was nicht aus dem eigenen Rudel ist, geniesst keinen Schutz!

Barfen

"Biologically Appropriate Raw Foods“ (biologisch geeignetes rohes Futter) also artgerechte Fütterung entsprechend des natürlichen Bedarfes des Hundes. Eine gute Sache, der man trotzdem nicht unkritisch gegenüber stehen sollte, wie allem, was mit Fanatismus betrieben wird... Schon weil wir mit unseren Hunden teilweise in der Pampas Sport machen und dort nicht barfen können, machen wir beides Trofu + Frifu .