unsere Alaskan Malamute Erinnerungen


Ich habe den Wunsch, dass jedes Mal, wenn ich einen Hund verliere, sie ein Stück meines Herzens mitnehmen, und jeder neue Hund, der in mein Leben kommt, schenkt mir ein Stück seines Herzens. Wenn ich lange genug lebe, werden alle Komponenten meines Herzens Hund sein, und ich werde so großzügig und liebevoll sein, wie sie es sind.


It came to me, that every time I lose a dog, they take a piece of my heart with them, and every new dog who comes into my life, gifts me with a piece of their heart. If I live long enough, all the components of my heart will be dog, and I will become as generous and loving as they are.

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens:

Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer an dich erinnern und dich dadurch nie vergessen lassen.


regenbogenbruecke


Nichts ist so schwer wie sie ziehen zu lassen, die Entscheidung zu treffen, wann sie gehen müssen/dürfen.

Den richtigen Moment zu finden, der nach einem erfüllten Leben das Ende schmerzfrei herbeiholt, ohne es zu früh zu beenden.

Mit jedem Hund der geht wird es schwerer, und es endet jedesmal ein Kapitel des eigenen Lebens.

Jeder unserer Hunde hatte sein Leben auf besondere Weise mit dem unseren verknüpft, mit jedem hat man Erlebnisse, die man mit anderen nicht hat. Jeder hat seinen besonderen Charakter, seine besonderen Eigenschaften.

Und jeder reisst ein anderes Loch in unser Herz, wenn er geht.

Aber jeder hat auch seinen Platz in unserem Herz.

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht an sie denken.

Und ihre Nachkommen hier, erinnern uns immer wieder in besonderer Weise an unsere geliebten Schätze auf der Regenbogenbrücke.


„Eine Bitte“


Bitte fragt nicht, ob wir darüber hinweg sind, wir werden niemals darüber hinweg sein!

Bitte erzählt uns nicht dass sie nun an einem besseren Ort seien, sie sind nicht hier bei uns!

Bitte erzählt uns nicht, sie würden nun nicht mehr leiden, wir waren niemals soweit zu akzeptieren, dass sie überhaupt leiden müssen!

Bitte fragt nicht, ob es uns nun besser geht, bei einem schmerzlichen Verlust ist es nicht Voraussetzung, dass es sich bessert.

Bitte erzählt uns nicht, dass wir sie ja so und so viele Jahre hatten. Welches Jahr würdet ihr wählen, etwas Geliebtes sterben zu lassen?

Bitte erzählt uns niemals, dass Gott uns nur soviel auferlegt, wie wir ertragen können..

Bitte sagt nur, dass es euch leid tut.

Bitte sagt nur, dass ihr euch an sie erinnern werdet.

Bitte erzählt nur mit uns über sie.

Bitte vergesst nicht ihre Namen!

Bitte lasst uns nur einfach weinen.




Kommentare sind geschlossen.