Durchfall

Ihr Hund hat Durchfall? Es gibt verschiedene Erreger die Durchfall auslösen können. Einer der unangenehmsten ist sicher der Coronavirus. Er tritt bei Schlittenhunde häufiger auf, weil sie in Rudeln leben und viel mit anderen Rudeln zusammenkommen. Zumeist haben Schlittenhunderudel eine Coronaviruserkrankung durchgemacht und Abwehrstoffe entwickelt, allerdings verändern Viren sich ständig,…

Weiterlesen

Hundeapotheke

Moon Collar

Auch wenn Sie keine medizinische Ausbildung haben, gibt es bestimme Dinge, die ein Hundebesitzer zuhause haben sollte. Dabei handelt es sich aber um eine „erste Hilfe“ Apotheke, es entbindet Sie nicht von einem Arztbesuch!!Hier einige Dinge, die man besitzen sollte: Gerätschaften:  Pinzette um Fremdkörper zu entfernen und Leukasekegel in Wunden…

Weiterlesen

Hot Spot

Hotspots

„Hot spot“ ein häufiges Hautproblem beim Hund Meine Erfahrungen mit Hotspots Zunächst einmal ist festzustellen dass, obwohl der Hot Spot zu den häufigsten Infektionserkrankungen der Haut gehört, die wenigsten Tierärzte dies erkennen. Vielmehr werden die Hunde langwierig auf alle möglichen Erkrankungen getestet, Demodexmilben werden, obwohl nicht nachweisbar und das Erkrankungsbild…

Weiterlesen

Der Epilepsie Check

DER EPILEPSIE-CHECKWenn Ihr vierbeiniger Freund nicht gesund ist, ist das für Sie eine echte Herausforderung – eine Herausforderung, die Sie mit viel Liebe und Zuwendung, mit fachgerechter medizinischer Behandlung und intensiver Beobachtung meistern können.WAS IST EPILEPSIE? Epilepsie gehört zur Gruppe der Anfallserkrankungen. Beim Tier zeigen sich die Anfälle als Muskelkrämpfe….

Weiterlesen

Magendrehung

Shogun

Magendrehung/- überladung Die Magendrehung ist eine lebensbedrohliche Krankheit, die in wenigen Stunden zum Tode des Hundes führen kann. Der Hund muß sofort zum Tierarzt gebracht werden. Magendrehungen entstehen meist einige Stunden nach dem Füttern. Durch unglückliche Bewegungen kann sich der Magen drehen. Hierbei werden Mageneingang und – ausgang abgeschnürt, wobei…

Weiterlesen

Erste Hilfe

Blutstillung: Bewahren Sie Ruhe! Fixieren Sie den Hund gut, damit er sich nicht bewegen kann! Üben Sie direkten Druck mit einem Tupfer oder sauberen Tuch auf die Wundränder ausLeichte BlutungenBlutungen, bei denen keine größeren Gefäße verletzt sind (Schürfwunden und oberflächliche Schnittwunden, bei denen die Wunde nicht klafft), werden am besten…

Weiterlesen

Geschlechtsorgane

gebaermutter

Hoden Der Abstieg der Hoden in den Hodensack erfolgt nicht bei allen Rassen gleich früh. Bei noch nicht im Hodensack fixierte Hoden empfiehlt sich eine Behandlung durch den Tierarzt um den Abstiegsprozess zu fördern. Meist müssen nicht abgestiegene Hoden operativ entfernt werden. Die Hodenkontrolle ist daher bei einem Junghund eine…

Weiterlesen

Page 1 of 2
1 2